Über mich

Ein wenig über mich

Eines meiner liebsten Hobbys ist fotografieren. Das geht nun schon seit meinem 14. Lebensjahr so, wo ich angefangen habe mit einer alten Kodak Pocketkamera die ersten Versuche zu unternehmen, halbwegs brauchbares Bildmaterial auf Kleinfilm entstehen zu lassen.
Der Anfang war schwer, aber mit der Zeit habe ich mich genauso weiter entwickelt, wie es Kameras und Zubehör getan haben. So verging ein Jahr schneller als das andere und so stehe ich da und habe mich im Jahr 2004, wie viele andere dazu entschlossen, von der analogen zur digitalen Kamera zu wechseln.
Zwischendurch nehme ich zwar noch immer meine alte Kamera zur Hand, aber mehr bin ich zur Zeit mit der Digitalen unterwegs.

Ausrüstung:

- Minolta Vectis S-1 (Kamera analog)
- Minolta Lens 28-56mm (Objektiv)
- Minolta Lens 80-240mm (Objektiv)
- Minolta Vectis SF 1 (Blitz)

- Fujifilm FinePix S3000 (digital)

- Sony Alpha 100 (digital)
- Sony Alpha 230 (digital)
- Sony Alpha 700 (digital)
- Sony Alpha 58 (digital)
- Sony Alpha 77 (digital)
- Sony Cyper Shot HX - 300

- Sony 18-55mm (Objektiv)
- Sony 18-55mm (Objektiv)
- Sony 18-70mm (Objektiv)
- Sony 75-300mm (Objektiv)
- Sony 18-250mm (Objektiv)
- Sony DT 2.8/30 Macro Sam
- Sony DT 1.8/50 Sam
- Tamron 18-200mm Macro (Objektiv)

- Cullmann D 4500-S (Blitz)
- Sony HVL-F42AM (Blitz)
- Giotto VT 809 Stativ 3 Wegk.
- und so einiges noch an Zubehör

Bevor meine erste Ausstellung 2007 in der AK/ÖGB Güssing eröffnet wurde, hätte ich mir unter keinen Umständen vorstellen können, dass ich überhaupt noch eine zweite Fotoausstellung mache. Träume sind schön, aber sie auch in die Wirklichkeit umzusetzen, dass ist eine andere Sache.
Und jetzt habe ich bereits 13 Ausstellungen hinter mir. Toll was so alles geschehen ist in all den Jahren. Ich kann nicht sagen, welche meiner Austellungen mir besser gefallen hat, den jede für sich hatte seinen Reiz und natürlich war mir jede eine Herzensangelegenheit. Ich mich natürlich auch nach anderen Projekten umgesehen. Eine Übersicht davon hat man bei meiner sehr privaten Ausstellung im Feber 2014 im Pöllstadl gesehen. Und auch die Ausstellung im Tamdhu war toll besucht und ein herrlicher Abend für mich.
Dann schauen wir mal, was die Zukunft bringen wird. Ein paar Anfragen sind ja schon da, damit sieht es so aus, als ob es auch nach der 13. Ausstellung weiter gehen könnte.
Derzeiges Projekt: Videos gemeinsam mit Nathan Pure